Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Tipp-Kick EM im Spital

Kroatien im Endspiel vor Deutschland

Anlässlich der Fußball EM veranstaltete die UKW zum zweiten Mal ein Tipp-Kick Turnier im Spital. 16 Spieler waren eingeladen. Jeder von ihnen verkörperte eine an der Fußball EM teilnehmende Mannschaft, die ihm zugelost wurde. Gespielt wurde mit der Original-Spielfigur des jeweiligen Landes nach dem EM Modus. Zwar betrug die Spieldauer nur zweimal fünf Minuten, aber die Spiele ließen nichts an Spannnung vermissen. Im Halbfinale trafen einerseits Russland (Christian Helbig) auf Kroatien (Herbert Opel) andererseits Deutschland (Christin Hombach) auf Schweden (Markus Hombach). Fürs Finale qualifizierten sich Kroatien mit 10:5 und Deutschland mit 6:4. Die erst elfjährige Christin Hombach unterlag Bürgermeister Herbert Opel mit 2:3. Somit stand Kroatien als Sieger fest, Deutschland wurde Vizemeister. Im Spiel um Platz drei setzte sich Christian Helbig (Russland) mit 7:5 gegen Markus Hombach (Schweden) durch.

Stadtrat Werner Stapf, der auf viele fleißige helfende Hände zählen konnte, hatte das Turnier im Auftrag des UKW-Ortsverbandes organisiert. Aus seiner Hand erhielten die vier Erstplatzierten je einen Pokal, den Stadtrat und UKW-Vorsitzender Harald Michel gestiftet hat.

Auch diesmal war das Tipp-Kick Turnier ein großer Erfolg für Jung und Alt. Auch Jugendliche und Kinder wurden voll mit eingebunden und hatten ihre große Freude daran, wie Bürgermeister Herbert Opel bemerkte.